Unterwegs in Erfurt

 

Meeta K. Wolf (What´s For Lunch Honey?) ist für mich eine sympathische Bloggerin und eine wirklich großartige Foodfotografin. Als ich die Einladung von ihr bekam, an einem Foodstylingworkshop im Rahmen der Olympiade der Köche in Erfurt teilzunehmen musste ich nicht nachdenken und sagte zu.

Nach unserer Ankunft im Herzen von Erfurt trafen wir uns in der Location. Gemeinsam verbrachten wir einen lehr- und erlebnisreichen Tag in traumhaftem Ambiente des Austragungsortes der Olympiade der Köche.

Zusammen mit dem Teamchef der deutschen Kochjugendnationalmannschaft, Michael Hummel, durften wir drei exklusive Gerichte zubereiten, shooten und genießen. Herr Hummel behielt immer den Überblick im Ameisenhaufen und wir schafften es, gemeinsam 3 wundervolle Gerichte zuzubereiten, die auch noch besonders kamerafein waren.

Meeta gewährte uns einen kleinen Einblick in die Welt des kreativen Food Stylings – wir entdeckten Licht und Schatten neu, spielten mit Farben und Texturen und komponierten spannende Bilder mit unseren Gerichten.

Unterstützt wurde die Veranstaltung von den Sponsoren der Olympiade der Köche, die uns Profiwerkzeug und –geschirr zur Verfügung stellen. Dank der Firma Wüsthof konnten wir mit Profi Messern arbeiten und die Gerichte wurden auf Geschirr der Firma RAK in Szene gesetzt.

Vielen Dank an die Sponsoren, ohne die dieses schöne Event nicht möglich gewesen wäre:

 

Unterwegs in Erfurt

Unterwegs in Erfurt

Unterwegs in Erfurt

Unterwegs in Erfurt

Unterwegs in Erfurt

Unterwegs in Erfurt

Unterwegs in Erfurt

Unterwegs in Erfurt

Unterwegs in Erfurt

Unterwegs in Erfurt

Unterwegs in Erfurt