Emmentaler-Bierwaffeln mit knusprigem Hähnchen und Gurkenrelish

 

Hier kommt ein Männeressen und ich stehe total auf Männeressen. Erst vor kurzem habe ich einen knusprigen Schweinebauch glasiert, warum sollte ich dann nicht auch eine vorher knusprig ausgebackene Hähnchenbrust mit einer feurig-süßen Geschmacksexplosion versehen? Das klappt sogar hervorragend. Dazu eine männertaugliche, herzhafte Waffel mit ordentlich Bier und Käse drin. Fürs Gewissen noch eine gute Portion glatte Petersilie und ein herrlich süß-saures Gurkenrelish. Fehlt nur noch Sport im Fernsehen und ein kühles Blondes!

 

(Rezept für 4 Personen:

Hähnchen:

  • 2 Hähnchenbrüste
  • 250ml Buttermilch
  • 4 EL Mehl
  • Salz, Pfeffer
  • Öl zum ausbacken
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Barbecuesauce (z.B. „Dirty Harry“ von Münchner Kindl)

Am Vortag Hähnchenbrustfleisch waschen, trocken tupfen und in kleine Stücke schneiden. Buttermilch in eine Schüssel füllen und die Hähnchenbrust darin über Nacht in den Kühlschrank stellen. Hähnchen für die Zubereitung aus der Buttermilch nehmen, direkt in dem mit Salz und Pfeffer gewürzten Mehl wenden und im heißen Öl knusprig ausbacken. Inzwischen eine Glasur aus Honig und Barbecuesauce anrühren und das ausgebackene Brustfleisch damit rundherum glasieren. Am besten noch heiß servieren.

 

Emmentaler-Bierwaffeln:

  • 250g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • Salz, Pfeffer
  • Prise Zucker
  • 3 Eier (M)
  • 350ml Bier (z.B. Dunkles)
  • 100g geriebener Emmentaler
  • etwas Öl für das Waffeleisen

Eier trennen, Eiweiß mit etwas Salz zu Schnee schlagen, Eigelbe mit Mehl, Käse, Backpulver, Salz und Bier zu einem glatten Teig verrühren. 20 Minuten ruhen lassen. Waffeleisen erhitzen und leicht fetten. Eischnee unter den Teig heben und nacheinander goldgelbe Waffel ausbacken.

 

Gurkenrelish für 4 Gläser (à ca. 300 ml):

  • 2 große Zwiebeln
  • 4 Salatgurken
  • 250ml Weißweinessig
  • 300 g Zucker
  • 4 EL Senfkörner
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Bund Dill

Zwiebeln und Salatgurken schälen, Gurken entkernen und beides in kleine Würfel schneiden.

Zwiebel- und Gurkenwürfel, Essig, Zucker, Senfkörner und 2 TL Salz in einem großen Topf mischen. Mit 1 TL Pfeffer würzen. Aufkochen und bei starker Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Dill fein schneiden und 5 Minuten vor Ende der Kochzeit zugeben. Relish abschmecken, sofort in saubere Gläser füllen, verschließen und auskühlen lassen.)

 

Das Relish ist ein köstlicher süß-saurer Allrounder, der nicht nur zum Hamburger gut passt, sondern auch Sandwiches und alles ergänzt, was Spaß macht und schmeckt. Probiert es aus, das Gurkenrelish ist nicht nur fix zubereitet, ist ein schönes Mitbringsel und hält sich viele Monate kühl und dunkel gelagert.

Macht es euch fein, Kerstin.

 

Emmentaler-Bierwaffeln mit knusprigem Hähnchen und Gurkenrelish

Emmentaler-Bierwaffeln mit knusprigem Hähnchen und Gurkenrelish

Emmentaler-Bierwaffeln mit knusprigem Hähnchen und Gurkenrelish

Emmentaler-Bierwaffeln mit knusprigem Hähnchen und Gurkenrelish