Tarte aux Champignons

 

Ich habe eine Schwäche für Tarte Tatin. Aber da ich immer herzhaft etwas Süßem vorziehe wollte ich dann doch einmal testen, wie gut sich Champignons als Tarte machen. Ich kann hiermit bestätigen: die Tarte aux Champignons war hammerlecker und wird ganz sicher sehr bald eine leckere Vorspeise in einem Menü werden. Serviert habe ich die ofenwarmen Tartes auf einem knackigen Salat, die Vinaigrette schön mit Riesling statt Essig angemacht, angegrillter Frühlingslauch und eine herrlich cremigen Brie darüber, in Würfeln, auch wenn nun mein Kühlschrank noch Tage danach duften wird, trotz Essigwasser.  Das nehme ich nur zu gerne in Kauf.

 

Tarte aux Champignons

 

Dazu gab es vom sehr sympatischen Winzer Marc Weinreich aus Rheinhessen, den ich in Baden-Baden kennenlernen durfte, einen saftigen, frischen Riesling. Grundsätzlich passt zu den Tartes ein ein frisch-fruchtiger Riesling (bis 12% vol.) mit einer spritzigen Säure, geht einfach mal beim Weinhändler eures Vertrauens vorbei.

 

Wenigut, Weinempfehlungen, my cooking love affair www.mycookingloveaffair.de

 

Tarte aux Champignons

 

Tarte aux Champignons
Write a review
Print
Mürbeteig
  1. 140g Mehl
  2. 1 TL Salz
  3. 65g kalte Butter
  4. 1 Ei (M)
Belag
  1. 300 g Champignons
  2. ein paar Zweige Thymian
  3. 2 EL Butter
  4. 1 EL Zucker
  5. 1 EL Balsamico
  6. Salz
Salat
  1. 1 Camembert
  2. Blattsalat
  3. Frühlingslauch
Dressing
  1. 2 Schalotten, fein gewürfelt
  2. etwas Zitronensaft
  3. 4 EL trockener Riesling
  4. 2 EL Öl, neutrales
  5. Salz, Pfeffer
  6. 1 TL Honig
Instructions
  1. Für den Teig Mehl und Salz mischen. Butter in Stücken dazugeben und mit den Fingern krümelig verarbeiten. Ei zugeben und zu einem glatten Teig kneten. Teig zu einer Kugel geformt in Folie gewickelt für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  2. Champignons abbürsten und dünn aufschneiden. Blättchen vom Thymian zupfen. In einer beschichteten Pfanne Butter zerlassen. Zucker, Thymian, Essig und Salz hinzufügen und umrühren. Die Champignons hinzufügen, in der Buttermischung wenden. 4 ofenfesten Förmchen mit dem Champignons auslegen und die Buttermischung darauf verteilen.
  3. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und passen für die Förmchen ausstechen. Teigkreise in die Förmchen auf die Champignons legen und vorsichtig andrücken.
  4. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C (Ober-/Unterhitze) etwa 20 Minuten goldgelb backen, dann herausnehmen und 5 Minuten abkühlen lassen.
  5. Inzwischen die Frühlingszwiebeln in der gleichen Pfanne, in der optimaler Weise noch etwas von der Buttermischung ist, anschwitzen und mit einem guten Schuss Riesling ablöschen.
  6. Dressing aus den Zutaten mischen, Salat anmachen und die Tartes mit den Frühlingszwiebeln und dem gewürfelten Brie anrichten.
mycookingloveaffair.de http://www.mycookingloveaffair.de/

Tarte aux Champignons

Tarte aux Champignons

Tarte aux Champignons

 

Tarte aux Champignons

 
Mürbeteig
  • 140g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 65g kalte Butter
  • 1 Ei (M)
Belag
  • 300 g Champignons
  • ein paar Zweige Thymian
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Balsamico
  • Salz
Salat
  • 1 Camembert
  • Blattsalat
  • Frühlingslauch
Dressing
  • 2 Schalotten, fein gewürfelt
  • etwas Zitronensaft
  • 4 EL trockener Riesling
  • 2 EL Öl, neutrales
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Honig

Für den Teig Mehl und Salz mischen. Butter in Stücken dazugeben und mit den Fingern krümelig verarbeiten. Ei zugeben und zu einem glatten Teig kneten. Teig zu einer Kugel geformt in Folie gewickelt für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Champignons abbürsten und dünn aufschneiden. Blättchen vom Thymian zupfen. In einer beschichteten Pfanne Butter zerlassen. Zucker, Thymian, Essig und Salz hinzufügen und umrühren. Die Champignons hinzufügen, in der Buttermischung wenden. 4 ofenfesten Förmchen mit dem Champignons auslegen und die Buttermischung darauf verteilen.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und passen für die Förmchen ausstechen. Teigkreise in die Förmchen auf die Champignons legen und vorsichtig andrücken.

Im vorgeheizten Ofen bei 200°C (Ober-/Unterhitze) etwa 20 Minuten goldgelb backen, dann herausnehmen und 5 Minuten abkühlen lassen.

Inzwischen die Frühlingszwiebeln in der gleichen Pfanne, in der optimaler Weise noch etwas von der Buttermischung ist, anschwitzen und mit einem guten Schuss Riesling ablöschen.

Dressing aus den Zutaten mischen, Salat anmachen und die Tartes mit den Frühlingszwiebeln und dem gewürfelten Brie anrichten.