Tunfischcarpaccio mit Salsa Verde und Feldsalat

Ich bin verliebt in dieses Gericht. Mal ehrlich, wenn ich ein gutes Grundprodukt habe, was braucht es mehr? Da stehe ich bei meinem Fischhändler, eine endlose Schlange Kunden vor mir und ich habe Zeit, das Angebot zu begutachten und da sehe ich es: frisches Tunfischfilet! Und ich will es dünn aufgeschnitten, dazu leicht gerösteter Sesam und eine würzige Salsa Verde, obenauf ein knackiger Feldsalat mit einer Kartoffel-Vinaigrette!

(Für 2 Hungrige oder für 4 als Vorspeise:

  • 300g Tunfischfilet, sushiqualität
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 50g Kapern
  • 1 Bund glatte Petersilie, grob gehackt
  • 15g Sardellenfilets (in Salz)
  • 8 EL Olivenöl
  • 2 TL Weißweinessig
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL gemischter Sesam, leicht geröstet, zum bestreuen

Den Tunfisch für 20 Minuten in den Tiefkühler legen. Inzwischen Knoblauch, Kapern, Petersilie, Sardellen fein mörsern, Olivenöl und Essig hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Jetzt den Fisch mit einem sehr scharfen Messer dünn aufschneiden und auf zwei flachen Tellern verteilen. Den Sesam und etwas Meersalz darüber streuen und mit der Salsa Verde beträufeln.

  • 60ml Gemüsebrühe
  • 1 kleine gekochte Kartoffel ca. 30g, vom Vortag
  • 1 TL Dijonsenf
  • 20ml Öl, neutrales
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Honig
  • 2 EL Weißweinessig
  • 150g Feldsalat
  • 1 Baguette

Für das Dressing Gemüsebrühe, Kartoffel, Senf, Öl, Honig und Essig mit dem Stabmixer pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Feldsalat auf dem Carpaccio anrichten und mit dem Dressing beträufeln, dazu ein frisches französisches Baguette servieren.)

 

Das könnte ich so immer essen und tatsächlich war ich erst kürzlich in einem meiner Lieblingsrestaurants essen, dem Vaca Verde in Karlsruhe, dessen wöchentlich wechselnde Speisekarte ein delikates Tunfischcarpaccio für mich bereit hielt – da lacht mein Herz!

Lots of Love, Kerstin.

 

Weitere leckere Rezeptideen:

 

Tunfischcarpaccio mit Salsa Verde und Feldsalat

Tunfischcarpaccio mit Salsa Verde und Feldsalat