weißes Schokoladeneis mit gerösteter Kokonuss, Grillpfirsich und MinzgremolataHier kommt für Euch das Rezept, das ich für Nadine und ihren wunderbaren Blog Dinchens World entwickelt habe: ein cremiges Eis aus weißer Schokolade und gerösteter Kokosnuss, dazu ein Grillpfirsich mit Minzgremolata *eine Sünde*

weißes Schokoladeneis mit gerösteter Kokonuss, Grillpfirsich und MinzgremolataFür das Eis:

  • 300 g weiße Schokolade, in Stücken
  • 200 g Kokosmilch
  • 100g Sahne
  • 4 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • 3EL Kokosraspeln, geröstet

Die Schokolade in einen Mixer geben uein paar Sekunden zerkleinern. Mit den restlichen Zutaten in einem Topf vermengen und erhitzen, nicht kochen, bis sich alle Zutaten gut verbunden haben.

Die Mischung nun max. 4 cm hoch in eine gefrierfeste Form füllen und komplett auskühlen lassen, dann am besten über Nacht einfrieren.

Die tiefgekühlte Mischung nun für ca.15 Minuten in den Kühlschrank stellen und dann in  ca. 4cm große Würfel schneiden.

Diese Würfel in den Mixer geben und cremig aufmixen. Sofort servieren.

weißes Schokoladeneis mit gerösteter Kokonuss, Grillpfirsich und Minzgremolata

Für den Grillpfirsich einen Pfirsich halbieren und mit der Schnittseite nach unten auf den vorgeheizten grill legen, bis er die gewünschte bräunung erreicht hat. Vorsicht, das geht recht schnell.

Für die Minz-Gremolata

  • Limettenabrieb von einer Limette
  • 2 EL Zucker
  • 8-10 Blätter frische Minze

Der Zucker mit der Minze zusammen mixen und den Limettenabrieb dazu geben und mit dem Pfirsich servieren.

weißes Schokoladeneis mit gerösteter Kokonuss, Grillpfirsich und MinzgremolataLots of Love, Kerstin.