Korkenzieher für Kraftlose?

 

Passend zur blomus Dekantierkaraffe die ich hier gestestet habe erhielt ich auch den Korkenzieher LEVERMAN PRO. Das passt ja, dachte ich mir, denn gerade erst scheiterte ich grandios beim öffnen einer Weinflasche.

Aber was tut nun Frau, die abends alleine eine Flasche aufziehen möchte? Wenn sich der Korken besonders wehrhaft im Hals der Flasche festhält und durch nichts in der Welt dazu zu bringen ist, den köstlichen Inhalt freizugeben?

Mein 16jähriges Ich will den Korken in die Flasche drücken aber diesen Gefallen tue ich diesem störrischen Ding nicht. Am Ende gewann dann doch der Korken, nachdem er in seine anatomischen Kleinteile zerfallen im Wein versunken war. Okay – zuvor hatte ich versucht ihn aus dem Hals zu hebeln. Nicht meine allergrößte Sternstunde. Abgesehen davon war der Wein sowieso nichts mehr.

Mein Lieblingskorkenzieher ist ein Laguiole Sommelier Korkenzieher mit Holzgriff, das ich mir vor Jahren aus dem Bestand meines Vaters angeeignet habe. Leider stoße ich damit manchmal auch an meine Grenzen.

Der Korkenzieher LEVERMAN PRO ist sogar für schwache Ärmchen eine gute Möglichkeit, eine Flasche aufzuziehen, ohne danach ins Sauerstoffzelt zu müssen. Ich werde nun einfach Beide in meiner Schublade aufbewahren, zwei Korkenzieher für alle Fälle.

Dieser Beitrag ist in freundlicher Kooperation mit blomus entstanden.

 

Korkenzieher für Kraftlose?